Wahlpflichtfach ab Klasse 7 (WP I)

Wie der Name „Wahlpflicht“ verrät, haben die Schüler*innen gemeinsam mit ihren Eltern am Ende der Klassenstufe 6 aus einem von mindestens vier Fächern eine Auswahl zu treffen. Hierzu wird jährlich im Vorfeld der Wahl eine Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler*innen organisiert, in der die einzelnen WP-Fächer vorgestellt werden.


Im 7. Jahrgang startet dann das Wahlpflichtfach für die Schüler*innen. Es ist neben Deutsch, Mathematik und Englisch das vierte Hauptfach im Fächerkanon der Sekundarschule und wird bis zum Ende der 10. Klasse durchgeführt. Damit geht einher, dass schriftliche Leistungsüberprüfungen (Klassenarbeiten) stattfinden und dieses Fach für die Schulabschlüsse von besonderer Bedeutung ist. Die WP I-Fächer finden dabei mindestens zwei Stunden pro Woche statt.


Ein Wechsel des WP I-Faches ist nur in Ausnahmefällen im ersten Halbjahr der Jahrgangsstufe 7 noch möglich.